Pizzaschneider.cc - Die besten Pizza Schneider im Vergleich & Test 2019

Pizzaschneider

Pizzaroller Vergleich - die besten Pizzaroller im Test

Pizzaroller vergleichenDieser Artikel ist in erster Linie an alle Pizzaliebhaber gerichtet. Wer braucht denn auch einen Pizzaroller, wenn er keine Pizza im Ofen gebacken hat? Damit die Pizza auch in richtig tolle Stücke geschnitten werden kann und diese auch appetitlich Aussehen, verfasse ich diesen Artikel. Hier werde ich Sie darüber informieren, was ein Pizzaroller denn eigentlich ist und welche Vor- und Nachteile er bietet. Ich werde die Unterschiede von Pizzarollern erklären und über die Materialien berichten, welche es gibt und welche besser geeignet sind. Des Weiteren werde ich ein paar wichtige Kaufkriterien nennen, ein paar Hersteller von Pizzarollern und den Pizzaroller Testsieger ermitteln. Zum Schluss klären wir noch ein paar häufig gestellte Fragen zu dem Thema und anschließend werde auch ich noch mein Fazit dazu abgeben. Also viel Spaß beim Lesen!

Was ist ein Pizzaroller?

Wir alle kennen das Problem, nachdem man die Pizza aus dem Ofen geholt hat: Wie bekomme ich sie perfekt und ohne große Mühe geschnitten? Das ist ganz einfach und die Lösung ist in einem Wort enthalten: Mit dem Pizzaroller. Dieser Pizzaroller oder auch Pizzaschneider genannt, erleichtert das Schneiden deiner Pizza.

Es handelt sich hierbei um ein Messer, welches rund ist und sich beim Schneiden dreht, wenn man es zieht. Du kannst dich also entspannt zurücklehnen und den Pizzaroller die ganze Arbeit machen lassen, er wird dich mit Sicherheit nicht im Stich lassen.

Hersteller von Pizzaroller

Mittlerweile gibt es von den verschiedensten Marken Pizzaroller zu erwerben, egal ob WMF, Weber oder Rösle. Doch auch weniger bekannte Namen, wie Kitchendao oder Vomeno haben es auf den Markt geschafft und versuchen sich dort einen Namen zu machen. Die Frage ist nur, ob die Marke auch aussagekräftig für die Qualität des Produktes ist.

Hersteller/Modell
Rösle Pizzarad

Vomeno XXL Pizzaroller

WMF Hello Functionals Pizzaroller

Kitchendao Pizzaroller

Produktbild
Rösle Pizzarad

Vomeno XXL Pizzaroller für perfekte Stücke ohne Kraftaufwand - Profi Pizzaschneider mit integriertem Klingenschutz & Reinigungsfunktion [Edelstahl]

WMF Hello FUNctionals Pizzaschneider Ø 9 cm, mit Klingenschutz, Cromargan Edelstahl, Kunststoff, große Klingendurchmesser, zerlegbar

Pizzaroller für perfekte Stücke ohne Kraftaufwand - Profi Pizzaschneider mit integriertem Klingenschutz & Reinigungsfunktion

Material
Edelstahl 18/10

Edelstahl

Cromargan Edelstahl und Kunststoff

Edelstahl

Größe
13,8 x 14 x 2,8 cm

4 x 13 x 12 cm

6 x 11,4 x 2,3 cm

12,4 x 11,9 x 3 cm

Gewicht
180 g

136 g

150 g

159 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
beidseitig geschliffene Klinge, zerlegbar für Reinigung

integrierter Klingenschutz, Reinigungsfunktion, 5 Jahre Garantie

rostfrei, säurefest, mit Klingenschutz

integrierter Klingenschutz, Reinigungsfunktion, zerlegbar für Reinigung

Preis
ab 18,96 EUR

14,90 EUR

13,34 EUR

10,96 EUR

Hersteller/Modell
Rösle Pizzarad

Produktbild
Rösle Pizzarad

Material
Edelstahl 18/10

Größe
13,8 x 14 x 2,8 cm

Gewicht
180 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
beidseitig geschliffene Klinge, zerlegbar für Reinigung

Preis
ab 18,96 EUR

Hersteller/Modell
Vomeno XXL Pizzaroller

Produktbild
Vomeno XXL Pizzaroller für perfekte Stücke ohne Kraftaufwand - Profi Pizzaschneider mit integriertem Klingenschutz & Reinigungsfunktion [Edelstahl]

Material
Edelstahl

Größe
4 x 13 x 12 cm

Gewicht
136 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
integrierter Klingenschutz, Reinigungsfunktion, 5 Jahre Garantie

Preis
14,90 EUR

Hersteller/Modell
WMF Hello Functionals Pizzaroller

Produktbild
WMF Hello FUNctionals Pizzaschneider Ø 9 cm, mit Klingenschutz, Cromargan Edelstahl, Kunststoff, große Klingendurchmesser, zerlegbar

Material
Cromargan Edelstahl und Kunststoff

Größe
6 x 11,4 x 2,3 cm

Gewicht
150 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
rostfrei, säurefest, mit Klingenschutz

Preis
13,34 EUR

Hersteller/Modell
Kitchendao Pizzaroller

Produktbild
Pizzaroller für perfekte Stücke ohne Kraftaufwand - Profi Pizzaschneider mit integriertem Klingenschutz & Reinigungsfunktion

Material
Edelstahl

Größe
12,4 x 11,9 x 3 cm

Gewicht
159 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
integrierter Klingenschutz, Reinigungsfunktion, zerlegbar für Reinigung

Preis
10,96 EUR

Pizzaroller von WMF sind demnach wesentlich preis intensiver, als die von Vomeno, aber ob der Pizzaroller von Vomeno nun schlechter ist, kann ich Ihnen nicht sagen. In den meisten Fällen wird nur die Marke nochmal extra bezahlt und die Qualität ist bei den meisten Produkten gleichwertig. Am besten Sie überzeugen sich selber von der Qualität und nehmen verschiedene Hersteller unter die Lupe, dann kann auch nichts schief gehen.

Welche Vorteile hat ein Pizzaroller?

Die Vorteile eines PizzarollerAlso der größte Vorteil, der wahrscheinlich auf der Hand liegt ist, dass er sich mühelos bedienen lässt. Man braucht keine Bedienungsanleitung dafür, da es sich hierbei um ein Messer handelt, welches eben in einer abgewandelten Form vorzufinden ist. Noch ein weiterer Pluspunkt wäre, dass du dir die Hände nicht schmutzig machst und keinen großen Zeitaufwand hast. Die Reinigung ist auch sehr einfach, entweder in die Spülmaschine oder im Waschbecken mit einem nassen Tuch reinigen. Jedoch ist auf das Material zu achten, denn nicht jedes Material ist auch spülmaschinengeeignet. Ein weiterer Vorteil ist der Preis und auch die Verstaubarkeit, er nimmt nämlich kaum Platz in Anspruch. Durch die scharfe Klinge ist das Zerteilen der Pizza mühelos und der Belag wird dadurch nicht verschoben. Vorteile auf einen Blick:

  1. – einfache Bedienung
  2. – man selber wird nicht schmutzig
  3. – schnelle und unkomplizierte Reinigung
  4. – spülmaschinengeeignet
  5. – guter Preis
  6. – viele verschiedene Formen erhältlich
  7. – einfaches Zerteilen der Pizzastücke
  8. – kein verschieben des Belags beim Schneiden

Welche Nachteile hat ein Pizzaroller?

Da es sich bei einem Pizzaroller um ein Messer handelt, kann auch dieses stumpf werden und somit seiner eigentlichen Funktion gegebenenfalls nicht mehr richtig nachkommen. Für Messer wurde ein Schleifstein entwickelt, diesen kann man jedoch leider nicht bei einem Pizzaroller anwenden, da es sich hierbei um eine runde Form handelt. Achten Sie daher auf eine gute Pflege, um dem Verschleiß so lange wie möglich vorzubeugen. Nachteile auf einen Blick:

  1. – das Messer wird mit der Zeit stumpf
  2. – nicht langlebig
  3. – ungeeignet als Tafelbesteck

Unterschiede der Pizzaroller

Grundlegende Unterschiede bei PizzarollernEs gibt Pizzaroller in verschiedenen Formen und Varianten. Entweder mit einem langen Griff, also der bekanntesten Variante oder mit einem kurzen Griff und dem drehenden Messer/dem drehenden Rad. Des Weiteren gibt es auch ein Wiegemesser, welches einer Säge ähnelt. Damit können Sie Ihre Pizza mit nur einmal Anlegen im Handumdrehen in gleichmäßige Stücke teilen. Auch eine Pizzaschere konnte ich bei meinen Recherchen entdecken. Außerdem gibt es den Pizzaroller auch in verschiedenen Designs, beispielsweise als Fahrrad. Hier kann also jeder das richtige für sich finden. Auch bei den Materialien gibt es Unterschiede, der Pizzaroller kann aus Edelstahl, Keramik oder auch Holz bestehen.

Welche Materialien werden für den Pizzaroller verwendet?

Die meisten Pizzaroller sind aus Edelstahl gefertigt, da es hochwertiger aussieht. Es gibt jedoch auch Varianten, in denen Holz verwendet wird, wie beispielsweise beim Wiegemesser. Ansonsten ist auch Keramik noch ein nennenswertes Material, welches gerne verwendet wird. Bei der Klinge erweist sich Chromargan Stahl als ausgezeichnetes Material und wird hier häufig angewendet.

  1. – Edelstahl
  2. – Keramik
  3. – Chromargan Stahl
  4. – Holz (Griff)
  5. – Kunststoff (Griff)

Kaufkriterien zum Pizzaroller

Beim Kauf eines Pizzarollers ist auf einiges zu achten, damit Sie auch lange etwas von Ihrem Produkt haben. Sehr wichtig ist die Belastbarkeit des Pizzarades. Wenn Sie Ihre Pizza in einem richtigen Pizzaofen gebacken haben, dann ist diese sehr kross und knusprig, weshalb Sie einen robusten Pizzaschneider benötigen. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf des Produktes darüber beraten lassen und selber den Test durchführen und etwas mehr Belastung auf das Griffstück legen. Schließlich wollen Sie für Ihr Geld auch eine gute Leistung und Qualität haben.

Ein weiterer Punkt ist das Modell und die Griffstruktur. Auf diese Sachen sollte auch geschaut werden und besonders zu empfehlen ist hierbei eine robuste Griffstruktur. Es sollte außerdem darauf geachtet werden, dass das Pizzarad und der Griff sehr fest miteinander und auch ineinander verankert sind. Auf keinen Fall sollte der Griff wackelig oder schief sein, denn dies kann zu unsauberen Ergebnissen führen, also darauf acht geben, dass die Achse des Pizzarollers wenig Spiel hat.
Die Klinge sollte sehr scharf sein, damit sich die Pizzastücke ohne großen Kraftaufwand in gleichmäßige Teile schneiden lassen und der Belag sich nicht verschiebt.

Hersteller/Modell
Rösle Pizzarad

Vomeno XXL Pizzaroller

WMF Hello Functionals Pizzaroller

Kitchendao Pizzaroller

Produktbild
Rösle Pizzarad

Vomeno XXL Pizzaroller für perfekte Stücke ohne Kraftaufwand - Profi Pizzaschneider mit integriertem Klingenschutz & Reinigungsfunktion [Edelstahl]

WMF Hello FUNctionals Pizzaschneider Ø 9 cm, mit Klingenschutz, Cromargan Edelstahl, Kunststoff, große Klingendurchmesser, zerlegbar

Pizzaroller für perfekte Stücke ohne Kraftaufwand - Profi Pizzaschneider mit integriertem Klingenschutz & Reinigungsfunktion

Material
Edelstahl 18/10

Edelstahl

Cromargan Edelstahl und Kunststoff

Edelstahl

Größe
13,8 x 14 x 2,8 cm

4 x 13 x 12 cm

6 x 11,4 x 2,3 cm

12,4 x 11,9 x 3 cm

Gewicht
180 g

136 g

150 g

159 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
beidseitig geschliffene Klinge, zerlegbar für Reinigung

integrierter Klingenschutz, Reinigungsfunktion, 5 Jahre Garantie

rostfrei, säurefest, mit Klingenschutz

integrierter Klingenschutz, Reinigungsfunktion, zerlegbar für Reinigung

Preis
ab 18,96 EUR

14,90 EUR

13,34 EUR

10,96 EUR

Hersteller/Modell
Rösle Pizzarad

Produktbild
Rösle Pizzarad

Material
Edelstahl 18/10

Größe
13,8 x 14 x 2,8 cm

Gewicht
180 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
beidseitig geschliffene Klinge, zerlegbar für Reinigung

Preis
ab 18,96 EUR

Hersteller/Modell
Vomeno XXL Pizzaroller

Produktbild
Vomeno XXL Pizzaroller für perfekte Stücke ohne Kraftaufwand - Profi Pizzaschneider mit integriertem Klingenschutz & Reinigungsfunktion [Edelstahl]

Material
Edelstahl

Größe
4 x 13 x 12 cm

Gewicht
136 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
integrierter Klingenschutz, Reinigungsfunktion, 5 Jahre Garantie

Preis
14,90 EUR

Hersteller/Modell
WMF Hello Functionals Pizzaroller

Produktbild
WMF Hello FUNctionals Pizzaschneider Ø 9 cm, mit Klingenschutz, Cromargan Edelstahl, Kunststoff, große Klingendurchmesser, zerlegbar

Material
Cromargan Edelstahl und Kunststoff

Größe
6 x 11,4 x 2,3 cm

Gewicht
150 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
rostfrei, säurefest, mit Klingenschutz

Preis
13,34 EUR

Hersteller/Modell
Kitchendao Pizzaroller

Produktbild
Pizzaroller für perfekte Stücke ohne Kraftaufwand - Profi Pizzaschneider mit integriertem Klingenschutz & Reinigungsfunktion

Material
Edelstahl

Größe
12,4 x 11,9 x 3 cm

Gewicht
159 g

Spülmaschinenfest

sonstiges
integrierter Klingenschutz, Reinigungsfunktion, zerlegbar für Reinigung

Preis
10,96 EUR

Wenn Sie sich für einen Pizzaroller aus dem Material Keramik entscheiden, sollten Sie besonders vorsichtig sein. Dieses Material ist nämlich sehr Zerbrechlich und Empfindlich, daher auch nur auf Unterlagen aus Holz oder Kunststoff verwenden. Empfehlenswerter wäre also ein Pizzaroller aus Edelstahl, der stabiler und robuster ist. Hierbei brauchen Sie nicht zu vorsichtig sein und brauchen keine Angst haben, dass der Pizzaroller schnell kaputt gehen könnte.

Ich würde auch dazu Raten sich den Artikel erst einmal im Laden anzuschauen, bevor Sie Ihn kaufen. Und wenn es zum Kauf kommt, würde ich mich an Ihrer Stelle auf einer seriösen Seite umsehen, wo Sie auch wissen, das Ihr Artikel ankommen wird und Ihr Geld nicht aus dem Fenster geschmissen ist. Amazon oder Ebay bieten gute Angebote in diesem Bereich an, gegebenenfalls finden Sie hier sogar ein paar Schnäppchen. Auf den Herstellerseiten ist meist der Preis der Produkte um das Doppelte teurer. Also Informieren Sie sich vor dem Kauf auf verschiedenen Seiten bezüglich des Preises.

Gibt es einen Pizzaroller Test der Stiftung Warentest?

Testsieger beim Pizzaroller TestSpeziell von der Stiftung Warentest ist leider noch kein Pizzaroller Test zu finden, ich bin mir aber sicher, das auch hier demnächst einige Hersteller unter die Lupe genommen werden. Immerhin ist die Anfrage an Pizzarollern sehr hoch. Bevor jedoch Stiftung Warentest einen Testbericht verfasst, habe ich bei meinem nächsten Unterpunkt einige Tests von anderen Seiten gefunden, die sicherlich auch sehr aussagekräftig in ihrer Bewertung sind!

Der Pizzaroller Testsieger

Auf diversen Seiten wurden verschiedene Varianten getestet. Hier mal ein paar Anregungen:

  • Platz geht an das Rösle Pizzarad, das dank der ergonomisch ovalen Griffform angenehm in der Hand liegt. Der Preis liegt bei ca. 18 €. Einziger Nachteil, er ist nicht spülmaschinengeeignet.
  • Platz belegt der WMF Hello Functionals Pizzaroller, welcher mit einem großen Klingendurchmesser punktet, rostfrei ist und aus polierten Cromargan Edelstahl 18/10 besteht. Mit ca. 15 € preislich sehr gut.
  • Platz geht an den Kitchendao Pizzaroller, wobei das Rad aus Edelstahl besteht und der Rahmen des Pizzarollers aus Plastik. Er besitzt einen Klingenschutz und schneidet perfekte Stücke ohne Kraftaufwand. Peislich liegt er bei ca. 10 €.

Alle Testsieger sind ausführlich in der Tabelle oben zu finden und mit weiteren Produktdetails versehen.

Häufige Fragen zum Pizzaroller

01. Kann man den Pizzaroller nachschleifen lassen?

Durch seine runde Form ist es leider nicht möglich, ihn nachschleifen zu lassen. Jedoch können Sie die Langlebigkeit des Produktes durch eine gute Pflege und Reinigung bestens verlängern und schützen.

02. Mit welchem Preis muss ich rechnen, um einen guten Pizzaroller zu erhalten?

Im Grunde lässt sich sagen, je hochwertiger das Material und je schärfer die Klinge, umso teurer ist das Produkt. Wenn man sich aber die Marken anschaut, damit meine ich Weber oder WMF und diese mit weniger bekannten Marken vergleicht, dann ist schnell zu erkennen, das man meist die Marke selber noch mit bezahlt. Deswegen ist mein Rat, auch auf die eher unbekannten Marken zu setzen und sich diese vor dem Kauf genauer anzuschauen. Es kommt nämlich nicht immer auf die Marke an, sondern auf die Qualität des Produktes und dies bedeutet bei einem unbekannten Hersteller nicht, dass sie schlechter ist.

03. Ist ein Pizzaroller spülmaschinengeeignet?

Grundsätzlich sind die Pizzaroller für die Spülmaschine geeignet, um sich ganz sicher zu sein sollte man sich dennoch die Hinweise des Herstellers genauer ansehen.

Abschließendes Fazit zum Pizzaroller

Nachdem Sie diesen Artikel genau durchgelesen haben hoffe ich, dass Sie nun bestens für Ihren Kauf eines Pizzarollers Bescheid wissen und den richtigen für sich finden werden. Nach meinen Recherchen zu dem Thema weiß ich nun bestens über das Thema Bescheid und werde demnächst auch einen Kauf einplanen, da ich ja nun genau weiß, worauf es beim Kauf ankommt. Wichtig ist, dass man sich für die richtige Art entscheidet, also Wiegemesser oder Pizzaroller und sich vor dem Kauf von der Qualität überzeugt. Meinen nächsten Kauf kann ich mir zwar im Internet vorstellen, dennoch werde ich mir bestimmte Exemplare im Laden anschauen und mir dann überlegen, welches besser zu mir passt. Ein Pizzaroller sollte man schließlich als Pizzaliebhaber immer Zuhause haben.