Pizzaschneider.cc - Die besten Pizza Schneider im Vergleich & Test 2020

Pizzaschneider

Restaurant Kandelaber in Glücksstadt

RestaurantBei der Namenskombination aus Kandelaber und Glücksstadt kann doch eigentlich nicht mehr viel schiefgehen. Und so sehen es auch die meisten Gäste, die glücklich aus diesem Restaurant kommen und entsprechend zufrieden mit dem Essen gewesen sind. Das Restaurant Kandelaber kann mit einer tollen frischen Küche punkten, bei der vor allem Fleisch auf herzhafte Weise im eigenen Smoker zubereitet wird.

Fleischliebhaber werden hier also voll auf ihre Kosten kommen. Und neben dem Restaurant ist natürlich auch Glücksstadt immer einen Besuch wert. Die Stadt, die in der Metropolregion Hamburg und an der Unterelbe liegt, ist vor allem auch für ihren Matjes bekannt, den es selbstverständlich auch im Restaurant Kandelaber zum Genießen gibt. Die klassische Stadt im Norden hat aber auch in Sachen Architektur, Museen und Parks einiges zu bieten. Ideal für ein paar schöne Tage zum Erholen.

Glücklich in Glücksstadt

Restaurant Kandelaber Webseite

Screenshot der Restaurant Kandelaber Webseite (www.restaurant-kandelaber.de) Bilddatum: 29.04.2018

Wer gerne im Norden Urlaub machen will, kann vielleicht mal einen Blick nach Glücksstadt werfen. Im Vergleich mit anderen Städten ist diese sogar noch relativ jung, wurde sie doch erst 1617 gegründet. Dafür verantwortlich war der König von Dänemark und Norwegen – Christian IV. Der war nämlich auch Herzog von Schleswig und Holstein. Der Grund für die Gründung der Stadt lag darin, dass man dem wachsenden Hamburg etwas entgegensetzen wollte.

So wurde Glücksstadt auch von einem Festungsbaumeister geplant und von Anfang an Religionsfreiheit gewährt. Die Stadt hat also eine sehr interessante Geschichte, die sich auch heute noch in den dortigen Sehenswürdigkeiten erkennen lässt. Dazu gehören Museen und markante Bauwerke. Für Touristen also ein schöner Ort, zumal die Stadt auch kulinarisch einiges zu bieten hat. Unter anderem eben den Matjes, für den Glücksstadt auch bekannt ist.

Das Restaurant Kandelaber

Am Markt in der Nähe des Hafens gelegen findet man das Restaurant Kandelaber, das natürlich längst in der Stadt kein Geheimtipp mehr ist. Die Historie des Restaurants geht schon einige Jahre zurück. Es wurde 1986 von Henning Plotz eröffnet, der es seitdem auch führt. Doch schon seit 1912 war das Gebäude im Familienbesitz. Zunächst hieß das Restaurant “Glückstädter Hof”, danach “Tenne”, schließlich wurde es in “Kandelaber” umbenannt.

Von Anfang an sollte eine leckere und spezielle Küche mit tollem Ambiente das Restaurant prägen. Eine besondere Stellung nimmt das Fleisch im Restaurant ein, für das es auch einen speziellen Smoker gibt. Freilich darf auch Fisch in diesen Räumlichkeiten nicht fehlen. Gäste mögen nicht nur die Küche des Restaurants, sondern auch den Gastraum, der modern gestaltet ist und mit einer freundlichen und doch warmen Optik punkten kann.

Anschift:

  1. Restaurant Kandelaber
  2. Am Markt 14
  3. 25348 Glückstadt
  1. Tel: 04124 / 93 27 77
  2. Mail: info@restaurant-kandelaber.de
  3. www: www.restaurant-kandelaber.de

Die Speisekarte

SpeisekarteIn Glücksstadt weiß man gut zu essen, bekommt man doch hier am Hafen und auf dem Markt stets frische Zutaten. Dazu zählt auch Fisch. Der Matjes, der im Kandelaber zubereitet wird, kommt auch entsprechend stets frisch vom eigenen Fischgeschäft und somit aus der eigenen Produktion. Aber nicht nur beim Fisch wird auf gute Ware gesetzt. Insgesamt gibt es viele regionale Produkte, die im Kandelaber verarbeitet werden.

Vor allem aber das Fleisch ist eine Besonderheit, da es auch im eigenen Smoker zubereitet wird und so natürlich wirklich herzhaft schmeckt. Ein Galloway-Braten oder ein saftiges Tomahawk-Steak – da kommt jeder auf seine Kosten. Auch klassische Pizza darf auf der Speisekarte nicht fehlen, schön auf einem Pizzastein gebacken, damit Sie richtig schön knusprig wird, wir aus einem Pizzaofen.

Fazit zum Restaurant Kandelaber in Glücksstadt

Glücksstadt ist eine sympathische Stadt im Norden, die mit ihrer Lage und Geschichte punkten kann. Freunde der Historie werden hier einiges zum Entdecken haben und vor allem lädt der Ort auch zum Erholen ein. Ob nun Tourist oder Einwohner – immer lohnt sich ein Besuch im Restaurant Kandelaber, das am Markt gelegen ist und auf tolle Fisch- und Fleischküche setzt.

Die Besonderheit beim Fisch ist, dass er aus der eigenen Produktion stammt. Das Fleisch hat zwar teilweise einen etwas längeren Weg hinter sich, wird dafür aber ebenso von den Köchen des Kandelaber auf ein hohes geschmackliches Niveau gehoben.